Warum ist eine hohe Datenqualität so wichtig?

Die Qualität Ihrer Daten wirkt sich auf Ihr Unternehmen aus. So viel ist klar. Aber lassen sich diese Auswirkungen in Zahlen ausdrücken? Und lohnt es sich überhaupt, sich mit der Optimierung zu beschäftigen?

Welche Auswirkungen hat mangelnde Datenqualität?

Die entscheidenden Faktoren für den Erfolg Ihres Unternehmens sind der Umsatz, die Kosten und die damit verbundenen Gewinne. Laut einer Studie von Gartner wirkt sich schlechte Datenqualität im Durchschnitt auf 15 Millionen Dollar Verluste pro Jahr und Firma aus. 

Schlechte Datenqualität wirkt sich aber zumeist nur indirekt auf Kostenstrukturen und Umsätze aus, weshalb dieser Kausalzusammenhang schlecht zu erkennen ist. Beispielsweise benötigt die Unternehmensführung für wichtige strategische und operative Entscheidungen Informationen in Form von Kennzahlen (KPI's) und Berichten. Sind diese nicht korrekt, so kann eine falsche Entscheidung schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. 

Ganze 47% aller neu erstellten Datensätze beinhalten mindestens einen kritischen Fehler. Nur 3% sind absolut fehlerfrei. Dies ist oft der Grund, dass Prozesse unterbrochen, ausgebremst oder fehlerhaft durchgeführt werden. Eingabefehler werden oft erst bemerkt, wenn Probleme bereits entstanden sind. In grossen Datenmengen sind sie schwer auszumachen und nehmen viel teure Zeit in Anspruch.

Wie können Unternehmen ihre Datenqualität nachhaltig verbessern?

Unternehmen wie die Ifolor AG, Swiss Life AG, Helsana AG und viele weitere setzen dabei auf BiG EVAL. BiG EVAL kann von der Testautomatisierung in Daten-orientierten Projekten bis hin zum Datenqualitätsmanagement im Live-Betrieb genutzt werden. Einfach erklärt: Es entnimmt aus verschiedensten Datenquellen sogenannte Proben, lässt diese durch einen Prüfalgorithmus überprüfen und zeigt das Testresultat in einem übersichtlichen Dashboard an oder löst Problembehebungsprozesse aus. Vorgefertigte und benutzerdefinierte Testmethoden, Alarmierungen, Business-Regeln, automatisiertes Testen, und die Gruppierung von Testfällen in einer Testsuite sind nur einige von vielen zusätzlichen Funktionen

Durch das stetige Validieren von Informationen und der laufenden Optimierung können Sie Ihre Datenqualität enorm steigern oder gar fehlerhafte Daten komplett aus der Welt schaffen. Der Umsatz, Ihre Mitarbeiter und die Unternehmensführung werden Ihnen danken.

Mehr aus unserem Blog: