Data Quality Blog

Datenqualität mit Businessregeln prüfen

Ihre Daten müssen bestimmte Kriterien erfüllen, damit sie valide und für folgende Prozesse und Analysen wertvoll sind. Ein Mitarbeiterdatensatz macht ohne den Vor- oder Nachnamen nicht viel Sinn. Zudem benötigen bestimmte Analysen und Berichte zwingend das Geschlecht des Mitarbeiters. Ein Geburtsdatum vor 1900 macht höchst wahrscheinlich auch sehr wenig Sinn. Fehlerhaft erfasste Ferientage eines Mitarbeiters könnten ebenfalls finanzielle oder organisatorsiche Schwierigkeiten nach sich ziehen.

Diese wenigen Beispiele zeigen auf, dass es sehr schnell passiert, dass manuelle Eingaben zu Folgefehlern führen. Diese fehleranfälligen Informationen zu überwachen macht durchaus Sinn, um proaktiv Kenntnis über Qualitätsmängel zu erlangen, bevor Sie mit den Problemen kämpfen müssen.

BiG EVAL hilft dabei, diese Kriterien und Businessregeln laufend zu prüfen und Sie im Fehlerfall sofort über eine Verletzung zu informieren. In einem ersten Schritt wird das zu überprüfende Datenset definiert. Im zweiten Schritt legen Sie die Regeln fest. Schlussendlich stehen Ihnen Berichte zur Analyse der Datenqualität und ein Alarmierungssystem zur Verfügung.

Wie einfach sie mit BiG EVAL Businessregeln erstellen und überwachen können, sehen Sie im folgenden Video:

No comments

Thomas Bolt

Als Gründer und Geschäftsführer ist Thomas Bolt verantwortlich für die stategischen und operativen Tätigkeiten von Bolt Technology Consulting. Thomas Bolt ist Microsoft Business Intelligence Experte und zertifizierter Trainer.

Thomas BoltDatenqualität mit Businessregeln prüfen